AGB

Mietbedingungen Ambiente Schuhmann

1. Leistung und Vertrag

Der Umfang der Leistungen ergibt sich aus der allgemeinen Objektbeschreibung und der Bestätigung des Mietvertrages. Nebenabreden bedürfen einer schriftlichen Form. Im Übrigen sind alle Unterkünfte „Nichtraucherobjekte“.

2. An- und Abreise

Die Unterkunft steht Ihnen vom Anreisetag 15:00 Uhr bis zum Abreisetag 10:00 Uhr zur Verfügung. Je nach Objekt, befinden sich ein oder mehrere PKW-Stellplätze für den Mieter reserviert am Objekt.

3. Personenzahl

Die im Vertrag genannte Personenanzahl darf nicht überschritten werden. Zusätzliche Personen können zurückgewiesen werden.

4. Endreinigung

Die Endreinigung des Objektes entbindet den Mieter nicht von einer laufenden Objektreinigung. Das Objekt ist zum Abreisetag besenrein zu übergeben und der Geschirrspüler leer zu räumen. Mit dem Inventar ist sorgsam umzugehen - Schäden, die durch den Gebrauch des Mieter an der Mietsache entstehen, hat dieser auch zu ersetzen.

5. Rücktritt / Änderung / Kündigung

Tritt der Mieter vom Vertrag zurück, erhebt der Vermieter in Übereinstimmung mit BGB §§ 651 i, Abs.3 und gängiger Rechtsprechung einen angemessenen Ersatz für den entstandenen Schaden, soweit keine anderweitige Entschädigung erfolgt.
Der Vermieter berechnet:
bis 6 Wochen vor Mietbeginn: 25,00 EUR (Stornogebühr)
ab 6 Wochen vor Mietbeginn: 30%
ab 4 Wochen vor Mietbeginn: 50%
ab 2 Wochen vor Mietbeginn: 80%
vom zu leistenden Mietbetrag. Wir empfehlen den Abschluss einer Reise–Rücktritts-Versicherung. Eine namentliche Änderung des Vertragspartners bei gleichen Mietbedingungen ist möglich. Dieses bedarf der Schriftform. Die Genehmigung des Vermieters ist erforderlich.

Der Vermieter hat das Recht zu einer einseitigen Kündigung des Vertrages sofern der Mieter das Haus oder die Einrichtung unpfleglich behandelt oder sich sonstig vertragswidrig verhält. Eine fristlose Kündigung des Mietvertrages seitens des Vermieters, z.B. im Falle unvorhergesehener Naturkatastrophen oder wegen Brand, ist möglich. Bei späterer Anreise bzw. früherer Abreise als vereinbart, hat der Mieter keinen Anspruch auf Erstattung von Teilen des Mietpreises.

6. Mängel

Der Mieter ist für die Inneneinrichtung während seines Aufenthaltes verantwortlich. Er verpflichtet sich jedweden verursachten Schaden zu melden. Bei einem Schlüsselverlust erfolgt die Kostenerstattung durch den Mieter. In unseren Ferienobjekten werden eine Vielzahl technischer Geräte zur Verfügung gestellt. Unvorhergesehene Ausfälle können vorkommen und sind zeitnah dem Vermieter vor Ort anzuzeigen. Um eine umgehende Behebung des Schadens wird sich der Vermieter selbstverständlich bemühen.

7. Gerichtsstand

Amtsgericht, 18311 Ribnitz–Damgarten

8. Versicherungen

Das Objekt ist vom Eigentümer gegen Feuer versichert. Sach- und Personenversicherungen sind für den Mieter nicht abgeschlossen. Der Mieter hat hierfür selbst Sorge zu tragen. Vom Mieter in das Objekt mitgebrachte Sachen oder Gegenstände gelten nicht als eingebrachte Sache im Sinne § 701 BGB. Ersatzansprüche können somit gegen den Vermieter nicht geltend gemacht werden.

9. Bezahlung

Die Unterkunft wird nur bis zum Tag der Fälligkeit reserviert. Geht der unterzeichnete Mietvertrag nicht termingerecht ein, so besteht für den Mieter kein Anspruch auf die Unterkunft. Die Zahlung des Mietpreises ist am Anreisetag per Vorabüberweisung oder in Bar vor Ort fällig. Ohne vollständige Bezahlung besteht kein Leistungsanspruch des Mieters.


Wieck a. Darß, 20.02.2019

© 2019 Ambiente Schuhmann. Alle Rechte vorbehalten.
Sie sollten wissen, dass diese Seite Cookies nutzt. Infos zum Datenschutz
Weiter!